Dr. Martina Fink


Dr. Martina Fink

Allgemeinmedizin und Homöopathie

Homöopathie

Homöopathie ist eine regulative Therapiemethode. Ich gebe ein gut gewähltes homöopathisches Heilmittel um die körpereigenen Heilkräfte zu mobilisieren.

Die Homöopathie basiert auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Dieses wurde von Samuel Hahnemann vor mehr als 200 Jahren definiert. Arzneien bringen während einer Arzneimittelprüfung genau die Symptome hervor, die sie auch heilen können. Homöopathie ist eine Medizin der Person. Das bedeutet, dass für den Homöopathen genau die kleinen Unterschiede der Symptome besonders wichtig sind.
Bei einer klassisch homöopathischen Therapie erwartet sie also eine ausführliche Anamnese über Ihre Symptome, Ihre Krankengeschichte, Ihre Lebenssituation, Ihre Gemütsituation.

Das Erstgespräch für einen Erwachsenen dauert etwa 1 bis 2 Stunden für ein Kind etwa eine Stunde.
Homöopathische Arzneien werden verdünnt und verschüttelt – das bringt ihnen oft den Vorwurf ein, dass kein Atom der ursprünglichen Substanz mehr in der Arznei enthalten ist, de facto wirkt offensichtlich die Information der Ursubstanz die auf die Trägersubstanz übergegangen ist. Gerade Hochpotenzen – das sind besonders häufig verschüttelte Arzneien sollten nur bei guter Indikationsstellung verschrieben werden und wirken bei richtiger Verschreibung lange und eindrucksvoll.

Das gut gewählte homöopathische Mittel erhalten sie entweder gleich in der Ordination oder es wird ihnen von der Apotheke zugesandt.

MISTELTHERAPIE

Die Mistel als Heilpflanze -
adjuvante und  palliative Therapie bei Tumorerkrankungen

Die weißbeerige Mistel ist schon seit dem Altertum als Heilpflanze bekannt.

Seit 1917 werden Mistelpräparate in Form von Spritzen auch in der Komplementärmedizin
bei Krebs eingesetzt, wobei die Wirksamkeit durch Weiterentwicklung des speziellen Herstellungsverfahrens zunehmend verbessert werden konnte

Anwendung :
bei Tumorerkrankungen
vor während und nach einer Chemotherapie und / oder Strahlentherapie
krankheitsmildernd bei inoperablen und / oder metastasierenden Tumoren

Bei Patienten bewirkt die Misteltherapie meist eine deutliche Steigerung der Lebensqualität:

  • Sie aktiviert das Immunsystem und die Produktion von Abwehrzellen.
  • Sie regt den "programmierten Zelltod" (Apoptose) in der Zelle an, insbesondere in den Tumorzellen, die diese Fähigkeit verloren haben und sich deshalb unkontrolliert vermehren.
  • Sie schützt die Erbsubstanz der gesunden Zellen vor schädlichen Einwirkungen von Zellgiften. Das heißt: Bei einer Chemotherapie treten weniger Nebenwirkungen auf. 
  • Verbesserung des Allgemeinbefindens, es wirdInfektionen vorgebeugt
  • Verbesserung des Müdigkeitssyndroms (Fatigue), über das viele Patienten besonders während und nach einer Chemotherapie klagen. 
  • Verringerung der Übelkeit während einer Chemotherapie.
  • Sie regt den Appetit an, der Körper gewinnt wieder an Kraft, der Schlaf verbessert sich, die Leistungsfähigkeit nimmt zu.
  • Die Misteltherapie erhöht leicht die Körpertemperatur des Patienten, dadurch wird der Körper wieder gut durchwärmt.
  • Viele Krebspatienten haben eine generell niedrigere Körpertemperatur und frieren leicht. Das Schmerzempfinden verringert sich, wodurch sich oft Schmerz- und Beruhigungsmittel niedriger dosieren oder ganz einsparen lassen. 
  • Erfahrungen zeigen auch, dass die Misteltherapie depressive Stimmungen vermindert und "entängstigend" wirkt. So kann neuer Lebensmut und Kampfgeist erwachen.

Durch diese Wirkungsweisen stellt die Misteltherapie eine wichtige Ergänzung zu den onkologischen Standardtherapien dar.

Die Mistelpräperate werden subcutan gespritzt, die Intervalle werden an den allgemeinen Krankheitsverlauf angepasst.

weiter Information finden Sie hier

Über mich

Geboren 1965, aufgewachsen in Wr. Neustadt, Studium der Medizin in Wien, am Ende meines Studiums habe ich meine Liebe zur Homöopathie entdeckt.

Ausbildung zur Allgemeinmedizin im Krankenhaus Wiener Neustadt.
Seit 1999 ÄK Diplom für Homöopathie.
Seit 2000 habe ich eine Wahlarztordination mit klarem Schwerpunkt Homöopathie.

Bis 2018 habe ich mehrere Jahre lang als Schulärztin in der St. Christiana Wiener Neustadt, sowie in den Volksschulen Felixdorf, Weikersdorf, Winzendorf und in der Neuen Mittelschule Winzendorf gearbeitet.

Seit Dezember 2013 arbeite ich in der Kur und Rehabilitationsanstalt Königsberg in Bad Schönau als Allgemeinmedizinerin und Kurärztin. Unsere Schwerpunkte sind dreiwöchige Kuren für den Stütz und Bewegungsapparat, sowie sechswöchige Rehabilitationsaufenthalte für Patienten mit den Diagnosen Depression und Burn Out. Auch private Gäste können den Aufenthalt und das weitreichende Therapieprogramm unseres Hauses genießen.

Privat bin ich seit 1995 glücklich verheiratet und habe vier, mittlerweile großteils erwachsene Kinder.

Diplome:
Homöopathie/ Notarzt / Kurarzt / Schularzt/ Fortbildungsdiplom
Dr. Martina Fink

ORDINATIONSZEITEN

Ordination nur nach telefonischer Terminvereinbarung 
- wir brauchen Zeit 😊

Am besten sie sprechen Name und Telefonnummer aufs Band oder schreiben mir eine E -Mail. Ich werde mich so bald wie möglich bei Ihnen melden

Tel. +43 2622 89155
ordination@martinafink.at

KOSTEN

Leider wird die homöopathische Therapie von der normalen Kasse nach wie vor nicht übernommen, lediglich das ärztliche Gespräch beim Allgemeinmediziner wird rückvergütet (das ist leider kaum der Rede wert.)
Es gibt aber mitlerweile einige Zusatzversicherungen, die die Therapiekosten übernehmen.

HOMÖOPATIE
Erstgespräch für Erwachsene 190€ 
Folgegespräch für Erwachsene 95€
Erstgespräch für Kinder 130€
Folgegespräch für Kinder 65€

Interessante Links:

Hier bekommen sie meine homöopathische Hausapotheke 
Homeocur

Homöopathische Apotheke Eisenstadt Remedia
Remedia

Hier finden sie mehr Information über Homöopathie
ÖGHM Österreichische Gesellschaft für homöopathische Medizin
ÖGHM

Kollege in der Nähe 
Dr. Richard Moser

Stärken Sie ihren Energieraum  
Ursula Kogler

Diese schöne Webseite wurde erstellt von 
Heuschneiderplatzer

Freude an der Kunst 
Portraitmalerei

Portraimalkurse  
Portraitmalerei Kurse

DR. MARTINA FINK

Ärztin für Allgemeinmedizin und Homöopathie
2700 WIENER NEUSTADT | HAMMERBACHGASSE 13
TELEFON: +43 2622 89155
E-MAIL: ORDINATION@MARTINAFINK.ATDATENSCHUTZ
cross